Kreismeisterschaften 2018



Juniorinnen/Frauen/Seniorinnen in Nördlingen


Bei den Frauen setzte sich Melanie Steinle mit herausragenden 601 Holz (Bahnrekord!) im Vorlauf an die Spitze. Im Finale reichten ihr dann 525 Holz um sich den Kreismeistertitel zu sichern. Als Viertplatzierte qualfizierte sich auch Sivlia Grötsch mit 1063 Holz für die Bezirksmeisterschaften, die sich mit einem Holz gegen Karina Herzig-Pawlak und Katrin Gulde durchsetzte. Munja Fischer kam mit 945 Holz auf den 9. Rang.
Bei den A-Seniorinnen konnten Regina Steinle (984) und Erika Gelle (973) die Plätze 2 und 3 belegen.
Auch Anita Fuchs errang mit 984 Holz den Vizetitel bei den B-Seniorinnen (Lochkugel).




Männer in Rain


Bei den Männern belegte Christian Flügel als bester ESVler den 18. Platz, gefolgt von Thomas Gneist auf Platz 19. Markus Pawlak konnte sich zwar für den Endlauf qualifizieren, konnte dort jedoch leider nicht starten.




Junioren/Senioren A in Bächingen


Urban Singheiser sicherte sich mit 539 Holz und 534 Holz den zweiten Platz bei den A-Senioren, während sich Dieter Wiedemann mit Endlaufbestleistung (553) vom 9. auf den 5 Platz verbesserte.




Senioren B+C in Mörslingen


Bei den B-Senioren lag Herbert Weber als Zweiter nach dem Vorlauf in aussichtsreicher Position, jedoch rutschte er im Finale auf den vierten Rang ab. Peter Hauk kam dabei auf den 7. Platz.