Viertelfinale Pokal



BC Schretzheim 3 – ESV Nördlingen 1:5 (2026:2125)
In der zweiten Runde des Kreisklassenpokals tragen die ESVler auf den BC Schretzheim. Die Startpaarung gestaltete sich noch äußerst ausgeglichen. Während Nils Singheiser 18 Holz gutmachen konnte, verlor Lucas Jakob unglücklich um 6 Zähler. Die Nördlinger Schlusskegler konnten aber schnell die Weichen auf Sieg stellen, indem Dieter Wiedemann mit 529 Holz souverän seinen Mannschaftspunkt holte. Urban Singheiser hatte dagegen mehr zu kämpfen und sicherte mit der Tagesbestleistung von 561 Holz und einem Holz Vorsprung den dritten Punkt für die Gäste. Somit stehen die ESVler nun im Halbfinale des Pokals, wo sie beim SKV Goldburghausen antreten müssen.
Wiedenmann – Singheiser N. 2:2 (510:528), Schwenk – Jakob 2:2 (513:507), Grauer – Wiedemann 1:3 (443:529), Schimpp – Singheiser U. (560:561)